Bereits während meiner Schulzeit am Hohenstaufen-Gymnasium in Kaiserslautern hatte ich den großen Wunsch in Zukunft den Beruf der Kinderärztin zu ergreifen. Mit diesem Ziel habe ich direkt nach dem Abitur 2008 mein Medizinstudium am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg/Saar begonnen. Nach erfolgreicher Approbation im Herbst 2014, habe ich daraufhin am 01.01.2015 meine erste Stelle als Assistenzärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Kaiserslautern unter der Leitung von Herr PD Dr. Kriebel angetreten. Innerhalb meiner 4,5-jährigen Weiterbildung hatte ich hier bereits die Gelegenheit, nach Durchlaufen aller Stationen, ein breites Spektrum auf dem Gebiet der Pädiatrie, von Kinderkardiologie über Gastroenterologie, Neuropädiatrie und Infektiologie bis hin zur Neonatologie und Kinderintensivmedizin, kennenzulernen. Zudem konnte ich durch einen 6-monatigen Exkurs in die Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Kaiserslautern auch in diesem Bereich einen tieferen Einblick erlangen. Besonders viel Freude aber hat mir von Anfang an die Tätigkeit in der Ambulanz bereitet, weshalb ich unheimlich glücklich darüber bin nun die letzten Monate meiner Facharztweiterbildung hier in der Praxis absolvieren zu dürfen.